Rezepte

Im Folgenden finden Sie verschiedene Rezeptvorschläge. Zuerst die Tees und dann auch anderes Nützliches. Klicken Sie einfach auf einen Rezeptnamen

Hustentee
Tee zum Vorbeugen gegen Erkältung
Tee gegen Einschlafstörungen
Tee gegen Durchfall
Tee gegen Halsschmerzen
Trank gegen Verkalkung

Rezeptvorschlag für einen Hustentee:

20g Thymiankraut
10g Schlüsselblumenwurzel
10g Anisfrüchte
10g Spitzwegerichblätter
10g Sonnentau (Drosera)

Zubereitung: 2 Teelöffel der Mischung mit 1/4L kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Bei Husten täglich 3 Tassen trinken.
nach oben

Hier sind zwei bewährte sehr wirksame Rezeptvorschläge zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten:

Nr. 1

20g Lindenblüten
10g Hagebutten
10g getrocknete Heidelbeeren
10g Kamillenblüten

Zubereitung: 2 gehäufte Teelöffel dieser Mischung in kochendes Wasser geben, kurz aufkochen und danach 10 Minuten ziehen lassen.

Nr. 2

15g Malvenblüten
20g Lindenblüten
10g Pfefferminzblätter
15g Kamillenblüten

Zubereitung: 1 Esslöffel der Mischung mit 1/4L kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

Beide Tees wirken hervorragend prophylaktisch, wenn man im Winter durchgefroren oder mit nassen, kalten Füßen nach Hause kommt.

nach oben

Teemischung bei nervösen Einschlafstörungen:

20g Melissen
20g Hopfen
20g Baldrianwurzel
20g Kamillenblüten

Zubereitung: Übergießen Sie 2 Teelöffel der Mischung mit kochendem Wasser und lassen Sie diese für 20 Minuten ziehen. Dieser beruhigende Tee wirkt am besten, wenn er warm und mit etwas Honig gesüßt kurz vor dem Schlafengehen getrunken wird.
nach oben

Rezeptvorschlag für einen Tee gegen Durchfall:

Sehr gut wirksam und lecker bei akuten Durchfallerkrankungen ist ein Sud aus getrockneten Heidelbeeren.

1/2L Wasser zum Kochen bringen
2 EL getrocknete Heidelbeeren dazu geben

Zubereitung: Bei schwacher Hitze 30 Minuten weiterköcheln lassen.
Danach absieben und 3-5 mal täglich eine Tasse davon trinken.

Durch seine schöne violette Färbung ist dieser Tee bei Kindern sehr beliebt!
nach oben

Rezeptvorschlag für einen Halsschmerzen-Tee:

1 Teelöffel getrocknetes Salbeikraut mit 1/4L kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

Zum Lindern von Halsschmerzen können Sie den Tee schluckweise trinken oder zum Gurgeln verwenden.

nach oben

Rezeptvorschlag für ein Getränk gegen Arterienverkalkung:

7 Bio-Zitronen
30 Knoblauchzehen
Die Knoblachzehen schälen; dann alles (die Zitronen mit Schale) in einen Mixer geben und zerkleinern; zusammen mit 1 Liter Wasser kurz aufkochen lassen und durch ein Sieb geben; die festen Stoffe gerne zum Salat verwenden und von der Flüssigkeit jeden Tag ein Likörglas trinken.

Einmal im Jahr anwenden beugt der Verkalkung der Arterien vor.

Die Herstellung kann ich gerne für Sie übernehmen. Sprechen Sie mich einfach darauf an!

nach oben