Die Praxis während Corona

Ab dem 23. März 2020 gilt folgende Regelung:

Heilpraktiker gehören zu den medizinischen Berufen und dürfen weiter geöffnet haben und die Patienten dürfen zu therapeutischen Behandlung unter verschärften Hygienemaßnahmen auch selbstverständlich weiterhin kommen.

Die vorübergehenden Schließungsanordnungen betreffen die Tätigkeit des Heilpraktikers (noch) nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt dürfen Heilpraktiker als Freiberufler noch uneingeschränkt praktizieren. Allerdings ist zur Zeit noch nicht klar, ob die aktuelle Rechtslage eventuell erneut verschärft wird.

Mit Eugenblutbehandlungen oder Vitaminspritzen kann ich Ihr Immunsystem unterstützen und natürlich können alle anderen Behandlungen (unter Einhaltung von verschärften Hygienemaßnahmen) weitergeführt werden.

Sobald sich Änderungen ergeben, finden Sie diese zeitnah auf meiner Website.