Dorn - Heilen über die Wirbelsäule

Die Anwendung nach Dieter Dorn ist eine Methode zum Lösen von Wirbelsäulen- und Gelenkblockaden. Durch vorsichtigen Druck auf die Dornfortsätze werden die einzelnen Wirbelkörper eingerichtet und die Statik des Körpers normalisiert.

Der Patient wird auf einen eventuell vorhandenen Beckenschiefstand und Beinlängendifferenz untersucht. Fehlstellungen können mit der Dornmethode erfolgreich und schmerzfrei behoben werden. Nach Dieter Dorn gibt es nur sehr wenige "echte" Beinlängendifferenzen, die auf unterschiedlich langen Knochen zurückzuführen sind.

In den meisten Fällen handelt es sich um eine sogenannte Subluxation des Hüftgelenks, d.h. der Oberschenkelkopf hat sich etwas in der Hüftgelenkspfanne gelockert.

Dieses Ungleichgewicht kann mit wenigen Handgriffen behoben werden. Im Gegensatz zur normalen Chiropraktik kann diese Art des sanften Einrenkens beliebig oft wiederholt werden, da die Muskeln und Bänder bei dieser Behandlung nicht überlastet werden.

Fehlstellungen in der Wirbelsäule können sich auf den gesamten menschlichen Organismus auswirken. So dass manche Erkrankungen, wie z.B. Schwindelattacken, Magenbeschwerden, funktionelle Herzbeschwerden, etc. ihren wahren Ursprung in einem verrutschten Wirbel haben. Mit dem rhythmischen Einrichten der Wirbelsäule nach Dieter Dorn können diese Wirbel mit Druck gut an ihre richtige Postition geschoben werden.

Hierbei handelt es sich um eine ganzheitliche Methode, die uns tieferen Einblick in die Dynamik zwischen der Wirbelsäule und den inneren Organen gibt.


Breuss-Massage

Die Breuss–Massage ist eine sanfte Wirbelsäulen- und Bandscheiben-Massage, die oft schon leicht verschobene oder verkantete Wirbel wieder in ihre normale Lage bringt. Diese spezielle Massage mit wohltuenden Ölen wird oft als Vorbereitung zur Dorn-Methode angewandt.

Der Patient liegt während der Massage entspannt und locker in Bauchlage und sollte sich absolut wohl fühlen.


Bereits während der Behandlung werden feine Blockaden, Schmerzen und Verspannungen gelöst.

Es erfolgt nun ein Strecken und Dehnen der Wirbelsäule. Das verwendete Öl kann bis in tiefe Hautschichten einziehen und Gewebe regenerieren.

Die Massage wirkt energetisierend und harmonisierend. Der Massierte spürt nach der Behandlung ein Gefühl der Leichtigkeit und fühlt sich oft schmerzfrei und beweglich.




Die Breuss-Massage eignet sich auch für Gesunde zur Entspannung und Vorbeugung.